Der Magdeburger Doppeldecker rollt jetzt auch auf Ukrainisch

Die Magdeburger Tourismusgesellschaft möchte Geflüchteten aus der Ukraine das Ankommen in der Landeshauptstadt erleichtern. Dazu werden gemeinsam mit der MVB unter anderem Stadtrundfahrten auf Ukrainisch angeboten. Auch ein Stadtplan inklusive Orientierungshilfe wurde entwickelt.

Gestern war es so weit: Zum ersten Mal ist der rote Doppeldecker mit einer individuellen Stadtrundfahrt auf Ukrainisch durch Magdeburg gerollt. Pünktlich um 11:30 Uhr startete die Tour am Otto-von-Guericke-Denkmal hinter dem Rathaus. Die erste „ukrainische“ Stadtrundfahrt war im Vorfeld über die sozialen Netzwerke angekündigt worden und in Kürze ausgebucht.
Die Magdeburger Verkehrsbetriebe stellen für diese außerplanmäßigen Termine den roten Doppeldeckerbus nebst Fahrer*in. Begleitet und gesprochen werden die Touren von Svitlana Sirant, Mitarbeiterin der Tourist Information Magdeburg. Die gebürtige Ukrainerin freut sich, mit ihren Sprachkenntnissen weiterhelfen zu können und allen Neuankömmlingen die Orientierung in der ungewohnten Umgebung zu erleichtern. Weitere Termine im Juni und Juli, einige davon extra für ukrainische Kinder, sind geplant.

Darüber hinaus wurde ein ukrainischer Stadtplan entwickelt, der auf der Rückseite mit den wichtigsten Orten und Anlaufstellen der Stadt versehen ist. Dieser ist ab nächster Woche u.a. in der Tourist Information im Breiten Weg 22 erhältlich, wird aber auch an anderen zentralen Orten, wie bspw. dem Sozialamt, den Wohnungsbaugesellschaften oder der Ausländerbehörde ausliegen.

Alle Informationen in ukrainischer Sprache, den Stadtplan zum Downloaden und eine Anmeldung für die Stadtrundfahrten gibt es unter: www.magdeburg-tourist.de/UKR



Kontakt Infos
 
Magdeburg Marketing
Kongress und Tourismus GmbH
Domplatz 1b (Haus der Romanik)
39104 Magdeburg

Telefon: +49 (0) 391 8380-321
E-Mail: